Sachsenwaldau – Projekt „Tulpen für Brot“

Das Projekt „Tulpen für Brot“ zur Unterstützung der Welthungerhilfe wird auch in diesem Jahr wieder über F&W Sachsenwaldau initiiert. Mitarbeitende und Klient*innen haben 3000 Tulpenzwiebeln in der Erde verbuddelt und warten darauf, die Tulpen zu Sträußen gebunden, verkaufen zu können.
Der Oher Kiosk „Kiek in“ wird uns beim Verkauf wieder tatkräftig unterstützen! Danke!
Also, sobald der Frühling kommt, auf das Angebot im Kiosk „Kiek In“ achten:
10 Tulpen für 4,00 Euro.

(es darf natürlich mehr gezahlt werden )
Der Erlös geht zu 100 % an die Welthungerhilfe.
Sabine Engel, Teamleiterin Fähigkeit und Fertigkeit fördern und wohnen, Sozialtherapeutisches Zentrum Sachsenwaldau
Anmerkung der Redaktion:
Die Durchführung des Projekts hängt von der Blüte der Tulpen ab. Sie findet vermutlich im April statt.

Privacy Policy Settings