Gemeindeversammlung am 06.02.2022 in Ohe

In diesem Jahr konnte unsere alljährliche Gemeindeversammlung wieder in Präsenz stattfinden! Nachdem die letztjährige Online-Gemeindeversammlung eher ein Flop war (zumindest, was die Teilnehmerzahl angeht), wurde sie ausgesprochen gut besucht.
Bereits die Zahl der Gottesdienstbesucher war erfreulich hoch, aber es kamen auch nach dem Gottesdienst noch weitere Interessierte dazu, um Ihre Fragen, Anmerkungen, Wünsche und durchaus auch Besorgnis und Kritik vorzubringen.
Herr Bock eröffnete die Versammlung mit einem kurzen Rückblick auf die durchgeführten Gottesdienste 2021. Er wies auf den pandemiebedingten Nebeneffekt der gesunkenen Kirchensteuern und damit der geringeren Zuweisung von Finanzmitteln an unsere Gemeinde hin. In enger Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Pfarrsprengel Reinbek-Nord wird nach Wegen gesucht, die vorhandenen Mittel effizienter einzusetzen. Außerdem wies Herr Bock auf die 2022 anstehenden Kirchengemeinderatswahlen hin und die damit verbundene Kandidatensuche.
Pastor Davis ermutigte die Anwesenden, nicht nur Fragen zu stellen, sondern alles vorzubringen, was ihnen am Herzen liegt.
Zunächst gibt er einen kurzen Überblick über die erfolgten Amtshandlungen 2021:
8 Taufen, 1 Trauung, 4 Konfirmationen, 2 Einschulungsgottesdienste und einige Bestattungen , sowie der feierliche Gottesdienst zur Gründung des Pfarrsprengels Reinbek-Nord.
Wo immer Unterstützung vonnöten war, erfolgte sie durch Ehrenamtliche Mitarbeiter, wofür er nochmals ausdrücklich dankt.
Fragen/Vorschläge/Anmerkungen der Gemeindemitglieder.
-Es wird die Besorgnis über die bestehende Distanz und fehlende Begegnungsmöglichkeiten in der Gemeinde geäußert .
-ältere Menschen aus Ohe, die nicht mehr mobil sind, haben keinen Zugang zum Gemeindenachmittag
-Lösungsvorschlag: regelmäßiger Ortswechsel zwischen Reinbek und Ohe
-Gründung eines separaten Treffens älterer Mitglieder 1xmonatlich in Ohe
-Wiedereinführung eines Kindergottesdienstes in der Gemeinde
-Hinweis auf die Kinderbibelwoche vom 04.04.-10.04.2022 mit Thomas
Hüttmann, eventuell ab Herbst wieder regelmäßiger Kindergottesdienst
-das Fehlen von Abendmahlsgottesdiensten in den letzten zwei Jahren
-Pastor Davis bekundet seine Bereitschaft, einmal monatlich einen
Abendmahlsgottesdienst zu halten.
-Frage nach der Anzahl der Arbeitsstunden von Pastor Davis. Es wird angeregt, im Gemeindespiegel über die Aufschlüsselung der Arbeitsstunden zu berichten
-Frage nach der Hierarchie bzw. Verantwortlichkeit in den ehrenamtlichen Kreisen
-Ehrenamtliche Kreise sind unabhängig. Die Schnittstellen zu Pastor Davis sind die die Kreise betreffenden Termine. Hier wird noch Optimierungsbedarf gesehen.
Herr Bock dankt allen Beteiligten für die lebhafte Teilnahme und versichert, dass sich der KGR mit allen Einwürfen beschäftigen wird.
Felicitas Keerl

Gemeindeversammlung 2016

Gemeindeversammlung 2016

Unsere diesjährige Gemeindeversammlung findet statt am Sonntag, 06. November 2016 im Anschluss an den Gottesdienst in der St. Ansgar Kirche in Schönningstedt, […]

Privacy Policy Settings