Interview mit unserem Jugend-Diakon

Zum 15.1.2020 startete Thomas Hüttmann als Jugend-Diakon in den Kirchengemeinden Glinde, Neuschönningstedt, Schönningstedt-Ohe, Willinghusen, Stemwarde und Büchsenschinken seinen Dienst in der Kirche.
Interview von Pastor Stephan Ritthaler mit Diakon Thomas Hüttmann Thomas, du hast ja vor Jahren schon einmal als Diakon in der Region gearbeitet. Was hat Dich dazu bewegt, Dich nun initiativ wieder bei der Kirche zu bewerben?
Ja, obwohl ich in den letzten Jahren beruflich so manchen Ausflug unternommen habe, war ich der Kirche nie wirklich fern. Ich wollte gern wieder an die Wurzeln meines beruflichen Werdegangs zurückkehren:
Die Arbeit mit jungen Menschen. So erfuhr ich von der Entstehung einer neuen regionalen Diakonenstelle. Ich freue mich sehr wieder hier tätig werden zu können.
Was werden die ersten Projekte in deinem neuen Aufgabengebiet sein?
Nun kenne ich in der Region schon so einiges.
Allerdings sehe ich auch, wen ich noch alles kennenlernen kann und was es alles zu entdecken gibt. Ich bin wirklich neugierig auf das, was vor mir liegt.
In den ersten Wochen geht es aber erstmal ums Kennenlernen, herauszufinden, was für die Arbeit in der Region gut und wichtig ist. Ideen bringe ich viele mit. Es gilt das Bestehende aufzunehmen und Neuem Raum zu geben.
Ganz konkret arbeite ich an Projekten für die Ausbildung von Ehrenamtlichen, Beratung & Begleitung einzelner und auch Gruppen, einer neuen Webseite, Kreativangeboten, sowie auch Freizeitfahrten, Kinderbibeltage, Kirchenrallyes, Grillabende und noch mehr…
Für welche Altersgruppen willst du denn tätig werden?
Zur Arbeit mit jungen Menschen zählt in der Kirche die Altersgruppe von 6-27 Jahren. Das sind jedoch Gruppen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen. Tatsächlich werde ich versuchen für möglichst viele ein Angebot zu schaffen. Allerdings

Privacy Policy Settings