Der Schmetterling in der Kirche

schmetkirche

Der Schmetterling in der Kirche
In des Kirchleins trauten Räumen,
Flattert lustig er herum;
Störet nicht sein selig Träumen,
Duldet ihn im Heiligthum.
Ob er reget hier die Schwingen,
Ob im Tempel der Natur;
Wird er Lob dem Schöpfer bringen,
Predigen der Allmacht Spur.

Georg Daniel Hirtz
* 2. Februar 1804, in Straßburg
+ 20. April 1893, Straßburg

Schreibe einen Kommentar